Diplom-Ingenieure (m/w/d) (FH) bzw. Bachelors of Engineering der Fachrichtung Elektrotechnik

Aufgabengebiet

Konkret suchen wir Sie für:

  • Begleitung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen an Forschungs­gebäuden der Exzellenz­univer­sität TU München
  • fachliche Betreuung der elektrotechnischen Infra­struk­tur der TU München in der Innenstadt und am For­schungs­campus Garching

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Projektmanagement und Projektsteuerung, v.a. hinsichtlich Ermittlung, Vorgabe und Überwachung von Terminen, Kosten und Qualitäten
  • Abstimmung und Arbeit im interdisziplinären Projekt­team mit Kollegen der betei­lig­ten Fach­rich­tungen Architektur und Maschi­nenwesen
  • direkter Ansprechpartner (m/w/d) für Nutzer, Planer und Baufirmen
  • vertragliche und technische Führung von externen Dienst­leistern, wie Ingen­ieur­büros, Sach­ver­ständige und mit der Aus­führung beauftragte Baufirmen
  • Plausibilitätsprüfung von Ausführungs- und Werk­pla­nungen
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bau­auf­trägen gemäß VOB
  • Abnahme und Abrechnung der Bau- und Ingen­ieur­leis­tungen
  • Bauherrenaufgaben im Projektmanagement für die Leis­tungs­phasen 1 bis 9 der HOAI

Ihr Profil

  • Studium der Fachrichtung Elektrotechnik (FH-Diplom / Bachelor) oder ver­gleich­bare Qualifi­kation (z.B. Wirt­schafts­ingenieur [m/w/d] mit Schwerpunkt Elektro­technik)
  • Kenntnisse der technischen Regelwerke, wünschens­wert sind zudem Kennt­nisse der HOAI und der VOB
  • Berufserfahrung in Planungsbüros und/oder ausfüh­ren­den Firmen der Branche Elektro­technik ist wün­schens­wert
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Organi­sations- und Durch­setz­ungs­ver­mö­gen, Eigen­initia­tive sowie Verant­wort­ungs­bewusst­sein
  • Kontaktfreude und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit beauf­trag­ten Firmen und Ingenieur­büros sowie den Vertretern der Gebäudenutzer
  • aufgabenorientierte und eigen­verant­wort­liche Arbeits­weise
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und zu inter­dis­zipli­närem Denken
  • Leistungsbereitschaft und Flexibilität, insbe­son­dere hin­sicht­lich der Auf­gaben­erfüllung sowie der Wahr­neh­mung von Terminen, wie z.B. Baustellen-Jours-fixes und Team­besprech­ungen
  • gute schriftliche wie mündliche Aus­drucks­fähig­keit (Sprach­niveau C2 nach GER)
  • gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten

  • anspruchsvolle und innovative Bauprojekte sowie viel­seitige und abwechs­lungs­reiche Aufgaben; Einbindung in Ent­schei­dungs­prozesse
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in selbst­stän­diger Arbeits­weise in einem leis­tungs­starken, motivierten und kollegialen Team
  • wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vor­gesetz­ten­kreis; sehr gut organi­sierte Ein­arbeit­ung und Auf­gaben­übergang
  • optimale Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten, mit Gleit- und Präsenz­zeit sowie familien­freund­lichen Rahmen­beding­ungen
  • die Stelle ist unbefristet zu besetzen
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz in attraktiver Innenstadtlage
  • die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganz­tägige Wahr­nehmung der Aufgaben gesichert ist
  • transparente und leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-L sowie alle Sozial­leis­tungen des öffent­lichen Dienstes (Sonder­zahlung, betrieb­liche Alters­vor­sorge)
  • Jobticket des Freistaats Bayern für Bahn, MVV und BRB
  • gute Entwicklungs- und Fort­bildungs­möglich­keiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle / Homeoffice, Verein­barkeit von Familie und Beruf
  • attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betrieb­liche Alters­vor­sorge, ver­güns­tig­tes Ticket für den öffent­lichen Nah­verkehr, ver­mögens­wirksame Leistungen, JobRad

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden ansonsten bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.

Stellenangebot drucken