TUM Segelgelände, Wohn- und Schulungsgebäude

Bauzeit: 2005 - 2007
Nutzfläche NF 1-7: 250 m²



Das bestehende Wohn- und Schulungsgebäude der TU München auf dem Gelände des Zentralen Hochschulsports (ZHS) in Starnberg wurde abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt.

Das Gebäude beherbergt Schulungsräume zur Ausbildung von Segelschülern, sowie eine Hausmeisterwohnung inkl. erforderlicher Nebenräume.

Der neue Baukörper orientiert sich mit seiner großflächig verglasten Giebelseite zum See und stellt eine städtebaulich harmonische Ergänzung zum bestehenden Bootshaus in zeitgemäßer Formen- und Materialsprache dar.


Bauherr: Freistaat Bayern, Staatliches Bauamt München 2
Planung und Projektleitung Staatliches Bauamt München 2