Neubau Kindertagesstätte Hochschule München

Bauzeit: März 2012 bis März 2013
Nutzfläche: 1.250 m²




Die Kinderbetreuung an der Hochschule München und dem deutschen Herzzentrum München wurde ergänzt. Für insgesamt 71 Kinder entstand ein Neubau für 5 Gruppen und den dazugehörigen Räumen für Verwaltung und Versorgung.
Die tragenden Bauteile des zweigeschossigen Gebäudes mit Teilunterkellerung wurden aus Stahlbeton errichtet. Die Gebäudehülle besteht aus einer hochgedämmten Holztafelkonstruktion, Fenster sind als Holz-Alufenster mit 3-fach Verglasung ausgeführt.
Als Witterungsschutz dienen großformatige HPL Platten als hinterlüftete Fassade.
Zur Qualitätssicherung wurde das Gebäude als Passivhaus zertifiziert.
Alle Gruppenräume besitzen einen direkten Zugang ins Freie, der zentrale Flur ist als Spielflur genutzt.
Nach Abbruch eines Gebäudes des Deutschen Herzzentrums auf der Gartenseite erhalten die Außenanlagen ihre endgültige Form.


Bauherr und Projektleitung: Freistaat Bayern, Staatliches Bauamt München 2
Architekten: Staatliches Bauamt München 2
Tragwerkplaner: Zilch + Müller Ingenieure GmbH
HLS-Planung: Planunion GmbH
Elektroplanung: bbs-project
Bauphysik: Müller BBM GmbH
Landschaftsarchitekt: Keller Damm Roser
   
Foto: Basti Arlt