Erschließungsmaßnahme ES-2

Projekt in Ausführung

Bauzeit: 2013 - 2015
Nutzfläche NF 1-7: m²  




Die Erschließungsmaßnahme ES-2 umfasst in erster Linie die Medienversorgung im nordöstlichen Bereich des Campus.
Da in den letzten Jahren der Medienbedarf der zu versorgenden Gebäude kontinuierlich angestiegen ist, waren sämtliche Medienleitungen überlastet. Dadurch waren bauliche Anpassungen und Entwicklungen nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich.
Dringend erforderlich wurde die Erschließungsmaßnahme durch den Forschungsneubau CALA (Zentrum für neuartige Laseranwendungen) und durch den geplanten Neubau Mensa.
Zur Optimierung der Arbeitsabläufe und zur Nutzung von gemeinsamen Einrichtungen benötigt der Neubau die unmittelbare Nähe zur Sektion Physik.



Bauherr und Projektleitung: Freistaat Bayern, Staatliches Bauamt München 2
Architekt: