Entrepreneurship Center

Bauzeit: 2013 bis 2015
Nutzfläche NF 1-7: 2.042 m² staatlich finanziert
3.500 m² privatwirtschaftlich finanziert




Der Neubau eines Entrepreneurship-Centers nimmt eine Schlüsselfunktion des Strategiekonzepts TUMentrepreneurship ein mit dem Ziel, zentral in der High-tech-Region München am Campus in Garching ein hoch attraktives Innovationsumfeld entstehen zu lassen. Studenten und Wissenschaftler der TUM entwickeln sich zu Unternehmensgründern und gründen systematisch neue Unternehmen für Produkte oder Dienstleistungen.
Der Neubau soll nicht nur Anziehungspunkt für Gründer, Studenten, Wissenschaftler, Kunden, Partner und Investoren werden, er bündelt auch die Entrepreneurship Einrichtungen der TUM unter einem Dach, insbesondere den Lehrstuhl für Entrepreneurship sowie die Unternehmer-TUM und ermöglicht die Vernetzung mit den am Campus bestehenden Einrichtungen.
Das Baugrundstück befindet sich im Nordwesten des Hochschul- und Forschungsgeländes Garching in räumlicher Nähe zum Gründerzentrum GATE, nördlich an die Lichtenbergstraße angrenzend.
Das Gebäude beherbergt Seminar- und Büroräume, Kommunikationsbereiche, Werkstätten und Bereiche die als Shared Spaces genutzt werden.


Bauherr und Projektleitung: Freistaat Bayern, Staatliches Bauamt München 2
Architekten: Wagmann Architekten
Elektroplanung: Ingenieurbüro Class Elektrotechnik
HLS-Planung: IVM Ingenieure Schmid
EFG GmbH
Planung Außenanlagen: Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten
Projektsteuerung: ERNST² Architekten AG
Generalübernehmer: Gustav Epple Bauunternehmung GmbH
Ackermann + Raff Architekten