Erschließung Campus West

Bauzeit:  
Nutzfläche NF 1-6:  




Die Erschließungsmaßnahme dient dem weiteren Ausbau des Hochschul- und Forschungsgeländes westlich des Wiesäckerbaches.
Um den 1. Bauabschnitt des Neubaus Elektro- und Informationstechnik im Campus West durchführen zu können, ist eine Neuinstallation der Versorgungseinrichtungen und die Ertüchtigung der bestehenden Versorgungszentralen notwendig.
Das Gelände zwischen Ludwig-Prandtl-Straße und Lichtenbergstraße entlang der B11 ist derzeit weder mit Medien noch mit Straßen erschlossen, es wird aktuell ausschließlich landwirtschaftlich genutzt.


Bauherr und Projektleitung: Freistaat Bayern, Staatliches Bauamt München 2
Architekten:  
Elektroplanung:  
HLS-Planung: