Sanierung der Anatomischen Anstalt 1. BA Erweiterungsbau



Foto Treppenhaus

Bauherr
Bayerisches Staatsministerium für
Wissenschaft, Forschung und Kunst

Nutzer
Ludwig-Maximilians-Universität München

Projektleitung
Staatliches Bauamt München 2
Liegenschaftsabteilung L 3

Architekt
Entwurf : Staatliches Bauamt München 2 / L3
Ausführung : Architekturbüro Sütfels


Gesamtkosten : 8.8 Mio.€
Hauptnutzfläche : 985 m2
Bruttorauminhalt : 11.111 m3
Bauzeit : 04/2003 - 02/2006



Beim Erweiterungsbau handelt es sich um den Neubau des Westflügels der Anatomischen Anstalt als ein reines Laborgebäude mit 5 Vollgeschossen.

Die Regelgeschosse, mit offen geführter Installation unter der Decke, erlauben jederzeit eine nachträgliche Erweiterung oder Anpassung aller Installationen und Medien.

Alle Labore sind mit Deckensegeln ausgestattet, die alle notwendigen Medien führen; somit ist eine variable Möblierung für die jeweiligen Arbeitsgruppen möglich.
In Teilbereichen werden fahrbare Arbeitstische mit Abwasseranschluss mittels Pumpe an die Medien-Deckensegel angeschlossen.